Herzlich Willkommen auf der Website unseres aussergewöhnlichen Wohnprojektes.

Als Alternative zu Alterswohnung oder Altersheim anerbietet unsere Wohngemeinschaft einer solidarischen Gemeinschaft älterer, alleinstehender, nicht mehr erwerbstätiger Frauen einen Lebens-, Gestaltungs- und Entfaltungsraum in einer historischen, mehrgeschossigen Liegenschaft, mit Terrasse und einem grossen Garten am Zürichberg.

Vier bis fünf Bewohnerinnen organisieren zusammen das tägliche Leben in einem Klima der Toleranz, Offenheit, Ehrlichkeit und des gegenseitigen Respekts. Sie übernehmen Mitverantwortung für die Gemeinschaft und die Liegenschaft und helfen sich gegenseitig.

Im grosszügigen gemeinsamen Hausbereich im Erdgeschosse und auf der teilweise überdachten Terrasse bieten sich Möglichkeiten für unterschiedliche Aktivitäten. Sie werden von den Bewohnerinnen zusammen iniziiert, getragen und umgesetzt. So ergaben sich im Verlaufe der Jahre schon viele kuturelle Anlässe (Salons, Ausstellungen, Modeschau etc.), Workshops, Seminare, Proben für Musikensembles und vieles andere mehr.

Das Wohnhaus verfügt über einen geräumigen Keller, zwei Wohngeschosse mit total sieben Zimmern und einen Estrich. Im EG gibt es ein Bad mit WC. Im OG stehen zwei Bäder mit WC zur Benutzung. Für Gäste und temporäre Wohnlösungen (zBsp. Wochenauftenhalterin) stehen zwei Zimmer zur Verfügung. Die Infrastruktur für Telefon, Smartphone, Computer und TV/Radio ist auf aktuellstem Stand.

Die Wohn- und Lebensgemeinschaft am Schreberweg 7 wird von unserer Trägerschaft tatkräftig unterstützt. Die Bewohnerinnen und der Genossenschafts-Vorstand pflegen einen regen Austausch. So werden bei regelmässig abgehaltenen Treffen von der Bewohnerinnenvertretung und dem Vorstand gemeinsam die Zuständigkeit, Kompetenz und das Vorgehen bei Projekten sowie spezifischen Arbeiten der laufenden Hausverwaltung und Administration abgestimmt.

Die Türen zum gemeinsamen Leben in der Wohngemeinschaft am Schreberweg 7 öffnen sich mit der Zeichnung eines Mietvertrags (Mieten je nach Zimmergrösse angepasst).

Auf Nachfrage stehen wir interessierten Kreisen sehr gerne für weitere Auskünfte zu unserem aussergewöhnlichen Wohnprojekt zur Verfügung.

Kontakt


Viel Platz und Raum für Menschen mit sozialem Herzen und Lust auf manch ungewohnt Gewohntes.
In Süd-Ost-Lage erstreckt sich eine sonnige Terrasse.
Mit lauschigem überdachten Teil.
Ein Platz zum Geniessen: Vom Sonnenaufgang bis solange es einem passt.
Im grossen Garten viel Platz für manch Gesundes und Feines.
Eine Empfangshalle zum Wohlsein.
Die Einbauküche: Ein Geschenk einer WG-Mitgründerin.
Während der GV-Pause gab es auf der sonnigen Terrasse sehr feinen Kuchen, Tee und Kaffee.